Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V.
Arbeitsgemeinschaft Nürnberg-Mittelfranken

 

 

 

 

 

Vortrag und Diskussion:

Nürnberg als ‚Zentrale der Judengegnerschaft‘ – Diskriminierung, Beraubung und 
 
Verfolgung der jüdischen Einwohner nach 1933“ 

Vortrag von Dr. Matthias Klaus Braun, Lehrstuhl für Neuere Geschichte II, Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg,

am Donnerstag, 26. November 2015, 19.00 Uhr im

caritas-pirckheimer-haus, Großer Saal, Königstraße 64, Nürnberg.

Diese Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Akademie CPH in Nürnberg.

Wir laden Sie zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

Der Eintritt ist frei!